top of page

Apfelstrudel - Rezept

Apfelstrudel ist ein traditioneller Favorit, der in vielen deutschen Haushalten und natürlich auch in Österreich geliebt wird. Dieses Rezept bringt den süßen und würzigen Geschmack von Äpfeln, Zimt und Rosinen in einer knusprigen Blätterteighülle zusammen. Perfekt für eine gemütliche Kaffeepause oder als krönender Abschluss eines leckeren Abendessens. Obwohl es ein bisschen Übung braucht, um den Strudel zu rollen, ist das Ergebnis absolut lohnenswert. Also, schnapp dir deine Schürze und lass uns anfangen!


Apfelstrudel by KitchenUnique
Apfelstrudel

Portionen: 6

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Dauer: 1 Stunde 30 Minuten


Zutaten:

- 1 Packung Blätterteig

- 6 Äpfel

- 100g Zucker

- 1 TL Zimt

- Saft einer halben Zitrone

- 50g Rosinen

- 50g gehackte Walnüsse

- 1 Ei (zum Bestreichen)


Zubereitung:

1. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Äpfel mit Zucker, Zimt, Zitronensaft, Rosinen und Walnüssen mischen.

3. Blätterteig ausrollen und Apfelmischung darauf verteilen, dabei Ränder frei lassen.

4. Teig vorsichtig aufrollen und Enden einklappen.

5. Strudel mit verquirltem Ei bestreichen.

6. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen, bis er goldbraun ist.


Für die Zubereitung brauchst du eine Schüssel, ein Messer, ein Nudelholz, eine Backform und einen Ofen. Viel Spaß beim Backen!

Comments


bottom of page